Unsere Daten

zum Download

Im Download-Bereich finden Sie weitere Informationen zu unseren Produkten , Zertifikate, Modulpartner Matrix usw. Die Dateien stehen im PDF-Format zur Verfügung – zum Anzeigen und/oder Drucken der Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader (ab Version 8.0).

Zähler-Dokumentation

Module-Dokumentation

Zubehör-Dokumentation

Zertifikate

Modulpartner Matrix, AGB, Logo

Videos

WER IST EASYMETER?

Das Geheimnis ist ein Chip. Das ist der Erfolg, den EasyMeter hat und auschließlich in Deutschland produziert. Die Wertschöpfungskette bleibt in Deutschland, in Bielefeld. Geschäftsführer Heinrich Wienold erklärt in wenigen Minuten das Unternehmen und seine Philosophie.

Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

WER IST EASYMETER?

Das Geheimnis ist ein Chip. Das ist der Erfolg, den EasyMeter hat und auschließlich in Deutschland produziert. Die Wertschöpfungskette bleibt in Deutschland, in Bielefeld. Geschäftsführer Heinrich Wienold erklärt in wenigen Minuten das Unternehmen und seine Philosophie.

Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

TASCHENLAMPE? NEIN DANKE.

extra3 sendete vor einigen Wochen einen satirischen Beitrag über das Auslesen eines Smartmeters: Code Eingabe mittels Taschenlampe. Es ging ein amüsierter „Ruck“ durch die Branche. Zeit, um das zu erklären. Mit Heinrich Wienold von EasyMeter haben wir über die Hintergründe und über die zukünftige Rolle und Aufgaben eines intelligenten Zählers gesprochen. Das Gespräch führt Michael Huppertz.

Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

EASYMETER FACHTAGUNG 2017 IN STARNBERG

Gordon Appel ist Leiter Produktmanagement bei den Stadtwerken Konstanz. Anläßlich der 2. EasyMeter Fachtagung am Starnberger See stellt er die Projekte und Erfahrungen zum Thema Mieterstrom vor, die sch aus Zusammenarbeiten mit örtlichen Unternehmen unter Verwendung von KwK, Photovoltaik u.a. Erzeugern ergeben. Gleichzeitig wird die betriebswirtschaftliche Seite durchleuchtet.

Mieterstrom bei Stadtwerke Konstanz, Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

DIE ÜBERREICHUNG DES 1.000.000 ZÄHLERS

Die Stadtwerke Ulm erhalten auf der E-world in Essen den millionsten produzierten Zähler überreicht. Im Film werden die Hintergründe beschrieben und welche Herausforderungen des digitalen Wandels zum Gelingen der Energiewende bewältigt werden müssen.

Heinrich Wienold überreicht den 1.000.000 Zähler an Herrn Michael Gmehlin von den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH, Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

INTERVIEW AUF DER E-WORLD 2017

Seit 2016 ist das Messstellenbetriebsgesetz mit zur Gestaltung der Energiewende vorgeschrieben. Aber hat es tatsächlich etwas im Markt bewirkt? EasyMeter Geschäftsführer Heinrich Wienold erzählt aus der Praxis um Energie-Effizienz und -Management.

Heinrich Wienold Geschäftsführer der EasyMeter bei der E-WORLD 2017, Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

VERLÄSSLICHKEIT UND QUALITÄT

Klaus Schuster spricht über die Produkte und macht deutlich, dass Qualität nicht nur genannt sondern auch greifbar gemacht wird bei EasyMeter.

Klaus Schuster, Vertriebsaußendienst bei der EasyMeter auf der E-WORLD 2017, Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

STROMZÄHLER UND EXTREMSITUATIONEN

Ein Hausbrand oder ein Rohrbruch sind für Techniker und Hausherren ein wahrer Albtraum. Klaus Schuster verdeutlicht, dass auch eine solche Hürde einem EasyMeter Stromzähler nicht seine Funktionen rauben kann.

Klaus Schuster, Vertriebsaußendienst bei der EasyMeter auf der E-WORLD 2017, Quelle: Michael Huppertz, energy-news.tv

EASYMETER FACHTAGUNG AM STARNBERGER SEE

EasyMeter hat bereits über 1,1 Mio Zähler im Markt platziert und bietet die Basis für den modernen Messstellenbetrieb. Verteilnetzbetreiber sind mit den Massgaben des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende vor neuen Aufgaben gestellt worden. Im Gespräch erzählt EasyMeter Geschäftsführer Heinrich Wienold warum die 1. Fachtagung „Messstellenbetriebsgesetz“ initiiert wurde und welche Rolle die malerische Kulisse des Starnberger Sees für die Fortsetzung der Tagung spielt.

Heinrich Wienold, Geschäftsführer der EasyMeter bei der ersten Fachtagung am Starnberger See

MANUEL DÖRING VON DREAMS IN MOTION ZU CLOUD LÖSUNGEN UND ELEKTROMOBILITÄT

Personality stellt Persönlichkeiten der Energiewirtschaft vor, die als Querdenker ihren Beitrag zur Energiewende leisten. In diesem Gespräch verrät Manuel Döring als Geschäftsführer der Dreams in Motion am Starnberger See, warum er immer schon anders gedacht hat und warum er mit seiner deutschen Cloud Lösung sowie in der Elektromobilität so aktiv ist.

Manuel Döring von Dreams in Motion zu Cloud Losungen und Elektromobilitat

INTERVIEW AUF DER E-WORLD 2016

EasyMeter hat im sechsten Jahr des Bestehens bereits über 900.000 Zähler im Markt platziert. Geschäftsführer Heinrich Wienold erzählt im Gespräch mit Michael Huppertz (www.energy-news.tv) über die Markt Situation, aber auch von den Chancen mit Services wie Versicherungen und Finanzierungen den bevorstehenden Rollout zu unterstützen. Stadtwerke werden so beispielsweise in ihrer Liquidität nicht stärker belastet. Die Vertriebs- und Netzvorteile eines Smart Meters können somit früher genutzt werden: neue Energie-Produkte und mehr Netzinformation sind die positiven Nebeneffekte.

Heinrich Wienold, Geschäftsführer der EasyMeter bei der E-WORLD 2016

INTERVIEW AUF DER E-WORLD 2015

Heinrich Wienold im Interview über die EasyMeter GmbH und deren Produkte, die ausschließlich in Deutschland produziert werden.
Wert legt man hier auf Präzision, Langlebigkeit und Robustheit gegen Manipulationen von außen.

Heinrich Wienold, Geschäftsführer der EasyMeter bei der E-WORLD 2015

© EasyMeter 2014
Kontakt Route AGB Impressum